Abtei Kieselerde Plus

Mit Biotin| 140 Kapseln

Drucken

Für gesunde Haut und Haare

  • Schönheit von Innen
  • Erhält die normale Elastizität, Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit von Haut und Haaren
  • Plus Biotin für den Erhalt normaler Haare und Haut
Abtei Kieselerde Plus Packung mit 140 Kapseln

Eigenschaften

GlutenfreiLaktosefreiZuckerfrei

Produktbeschreibung

Gesunde Haare und schöne Haut können ein echter Wohlfühlfaktor sein. Wie gut, dass Ihre äusserliche Pflege von innen heraus unterstützt werden kann.  Abtei Kieselerde Plus kombiniert Kieselerde mit wichtigen Nährstoffen für die Schönheit von innen. Die Kapseln enthalten Kieselerde, Magnesium, Calcium und Biotin (B7). Biotin unterstützt den Erhalt gesunder und schöner Haare und Haut

Anwendung

3 mal täglich 1 Kapsel mit etwas Flüssigkeit einnehmen. Ausser Reichweite von Kindern und bei Raumtemperatur aufbewahren. Die vorgeschriebene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.

Außerhalb der Reichweite kleiner Kinder aufbewahren.

Nährstofftabelle

* Gehalt in % der empfohlenen Tagesdosis für Erwachsene
Nährwertangabenpro Tagesdosis (3 Kapseln)% ETD*
Magnesium

100 mg

27 %
Calcium330 mg41 %
Biotin90 µg180 %
Silizium170 mg 

Zutaten

Calciumcarbonat, Magnesiumcarbonat, Kieselerde, Gelatine (Rind), Emulgator: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Farbstoff Titandioxid, Biotin

Erfahren Sie mehr zu den Inhaltsstoffen

Aufgabe im Körper 

  • normaler Energiestoffwechsel 
  • normale Funktion des Nervensystems 
  • normaler Stoffwechsel von Makronährstoffen 
  • normale psychische Funktion 
  • Erhaltung normaler Haare 
  • Erhaltung normaler Schleimhäute 
  • Erhaltung normaler Haut 

Wirkort im Körper 
Nervensystem, Haut und Haare 

Funktion 
Als Coenzym* von vier wichtigen Enzymen spielt Biotin eine wichtige Rolle im Stoffwechsel von Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten sowie für den Erhalt der Gesundheit von Haut und Haaren. 

 

*Coenzym: Coenzyme helfen Enzymen im übertragenen Sinn auf die Sprünge, denn ohne sie können Enzyme keine Reaktionen im Stoffwechsel auslösen (katalysieren). 

Besonderheiten

Biotin wird als das Schönheitsvitamin bezeichnet, da es besonders wichtig ist für das Wachstum gesunder schöner Haare, sowie für die Haut.

Aufgabe im Körper 

  • normale Blutgerinnung  
  • normaler Energiestoffwechsel  
  • normale Muskelfunktion  
  • normale Signalübertragung zwischen den Nervenzellen  
  • normale Funktion von Verdauungsenzymen  
  • Zellteilung und -spezialisierung  
  • Erhaltung normaler Knochen und Zähne 

Wirkort im Körper 
Knochen, Zähne, Blut, Nerven, Muskeln  

Funktionen 
Mengenmäßig ist Calcium der wichtigste Mineralstoff des menschlichen Organismus. Es ist ein Baustein von Zähnen und Knochen (hier finden sich auch 99 % des Bestandes). In den Muskeln ist Calcium bei der Übertragung der elektrischen Impulse für die Anspannung (Kontraktion) beteiligt. 

Besonderheiten

Eine sehr hohe Aufnahme von Calcium über die Nahrung oder Supplemente kann die Bioverfügbarkeit anderer Mineralstoffe wie Eisen, Zink, Magnesium und Phosphat beeinflussen. 

Aufgabe im Körper 

  • Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung  
  • Elektrolytgleichgewicht  
  • normaler Energiestoffwechsel  
  • normale Eiweißsynthese  
  • normale Funktion des Nervensystems und der Muskeln  
  • normale psychische Funktion  
  • Erhaltung normaler Knochen und Zähne  
  • Zellteilung  

Wirkort im Körper 
Muskeln, Knochen, Zähne, Zellen  

Funktionen 
Magnesium ist ein essentieller Bestandteil aller Körperflüssigkeiten und Organe. Es spielt im Stoffwechsel und bei allen Leistungen der Zellen eine wichtige Rolle, z. B. bei der Verrichtung von körperlicher Arbeit (Muskelkontraktion). 

Besonderheiten

Magnesium aus magnesiumreichem Mineralwasser wird lediglich zu 50 % verwertet, wenn das Mineralwasser nicht zum Essen getrunken wird. 

Aufgabe im Körper 
Bestandteil von Bindegewebe, Haut, Haaren und Nägeln 

Vorkommen im Körper 
Bindegewebe (Blutgefäße, Sehnen, Knochen, Haut)  

Funktion 
Silicium ist an der Ausbildung diverser Bindegewebsstrukturen und bestimmter Makromoleküle, u.a. in der Haut beteiligt.

Besonderheiten

Silicium ist nach Sauerstoff das zweithäufigste Element der Erdkruste. Dort kommt es vorwiegend in Form von Silikat und Kieselerde vor, die im Wesentlichen aus Kieselsäureanhydrid (Siliciumdioxid (SiO2)) besteht und aus abgelagerten Radiolarien (Strahlentierchen), und Diatomeen (Kieselalgen) stammt.